Kostenloser Standardversand ab 75 EUR

Aufklärung

Title:

für eine nachhaltige Zukunft

Subtitle:
Seit 2000 hat die Swarovski Waterschool Kinder und ganze Gemeinschaften über nachhaltige Wassernutzung aufgeklärt. Dies trägt dazu bei, die Verfügbarkeit von sauberem Wasser zu sichern und die Gesundheit sowie das Wohlbefinden der Menschen und des Planeten zu unterstützen. In Indien ist dieses Programm besonders wichtig, denn dort gibt es eine Wasserkrise aufgrund von sich verändernden Wettermustern, wiederholten Dürren und einer übermäßigen Grundwasserentnahme. 

Um diese Wasserkrise zu lösen und noch mehr Schüler zu erreichen, hat sich die Swarovski Waterschool zusammen mit seinem Durchführungspartner WWF India mit Mission Paani zusammengetan. Dabei handelt es sich um eine landesweite Initiative, deren Fokus auf dem Schutz der Wasserressourcen in Indien liegt. Auch die Verhaltensmuster und Einstellung der Bevölkerung sind im Fokus, um die Effizienz der Wassernutzung zu verbessern. Die Swarovski Waterschool stellt Mission Paani seinen lokalen Waterschool-Lehrplan zur Verfügung. Dieser soll an Tausende von Schulen in ganz Indien verteilt werden, um Kinder über ihren Bezug zur Umwelt und insbesondere zum Wasser aufzuklären. Außerdem soll aufgezeigt werden, wie menschliches Verhalten sowohl positive als auch negative Einflüsse auf die natürliche Welt hat. Schüler werden dazu ermutigt, wasserbezogene Probleme zu verstehen, die Umgebungen wie Feuchtgebiete und Flüsse bedrohen, und auch wie sich dies auf ihre Gemeinden auswirkt. Das ermöglicht es ihnen, nachhaltige Gewohnheiten anzunehmen, die für zukünftige Generationen zur Norm werden können.

  „Wir müssen den Leuten und Kindern vermitteln, dass Wasser ein kostbares Gut ist.“
                   – Ravi Singh, Secretary General und CEO von WWF India

Waterschool

Title:

Vorzeigedörfer

Subtitle:
Ein weiterer Fokus der Swarovski Waterschool in Indien ist die Förderung von Dörfern, die sich musterhaft einsetzen. Es sind bereits 10 solche Dörfer an diesem Projekt beteiligt. Der Unterricht fokussiert sich hier nicht nur auf die Schüler, sondern umfasst auch die Sensibilisierung örtlicher Landwirte. Mehr als 800 Landwirte wurden in den Bereichen rund um Wasserkonservierung, sanitäre Anlagen sowie nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken geschult. Dabei wurde ein Fokus darauf gesetzt, Wasserverschwendung und die Nutzung schädlicher Chemikalien (wie Pestizide und Düngemittel) auf den Agrarflächen zu reduzieren. Das Ziel dieser Schulung war es, den Landwirten aufzuzeigen, wie nachhaltige Praktiken der Umwelt zugutekommen und gleichzeitig auch zu höheren Ernteerträgen führen können.

Die Swarovski Waterschool hat auch die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in den Dörfern verbessert. Dafür wurden staatliche Handpumpen repariert, die eine entscheidende Trinkwasserquelle sind. Außerdem wurden Sickergruben angelegt, um die Flüssigkeits- und Wasserverschwendung zu verringern. Diese Maßnahmen haben die Trinkwasserversorgung in 1.500 Haushalten verbessert.

Die Swarovski Waterschool hofft, dass die fortlaufende Arbeit mit Schülern und Landwirten in Indien die Wasserkrise im Land lösen wird, um eine nachhaltigere Umwelt für zukünftige Generationen zu schaffen.
Erfahren Sie mehr über das Swarovski Waterschool Programm